Veranstaltungen

Krampfadern

Eine Volkserkrankung

 

17:00

Veranstaltungsort

Krankenhaus Tabea
Kösterbergstraße 32
22587 Hamburg

Dr. Susanne Rachow

Schulter- und Ellengelenk

Differenzierte OP-Methoden bei Gelenkschäden durch Arthrose, Knochenbruch oder Sehnenriss

 

18:00

Veranstaltungsort

Krankenhaus Tabea
Kösterbergstraße 32
22587 Hamburg

Dr. Christian Gauck

Hüfte - Knie

Was tun, wenn Bewegung schmerzt?

 

18:00

Veranstaltungsort

Krankenhaus Tabea
Kösterbergstraße 32
22587 Hamburg

Dr. Christian Friesecke

Aktuelles

Schulterschmerz? Früh zum Arzt!

Quelle: Glücks-Revue

Sie sind ein Massenphänomen: Rund 30 Prozent der Deutschen quälen Schulterschmerzen, zwei Millionen sogar chronisch. Meist sind dann Dauer-Überlastungen und muskuläres Ungleichgewicht Schuld. "Sie führen über kurz oder lang zum sogenannten Subacromialsyndrom", sagt Dr. Mathias Himmelspach, von der Abteilung für Endoprothetik und Gelenkchirurgie am Artemed-Tabea-Krankenhaus in Hamburg.

Ganze Meldung

Zu Unrecht gefürchtet: die OP an der Halswirbelsäule

Quelle: Die Welt

Häufig reicht schon ein kalter Luftzug, um den ohnehin schon durch Stress belasteten Nacken mit einer falschen Bewegung zum Erstarren zu bringen. Der gefürchtete "steife Hals" geht mit starken Schmerzen einher, kann aber zumeist mit einfachen Maßnahmen behandelt werden - doch was, wenn konservative Methoden auf Dauer keine Linderung verschaffen?

Ganze Meldung

Muss ich meine Schmerzen schultern?

Quelle: Hamburger Morgenpost

Ob nun einseitige Belastung oder der Zahn der Zeit - Schulterbeschwerden treten häufig im Verlauf des Lebens auf. Betroffen sind die Muskeln und Sehnen unter dem Schulterdach. "Schmerzen und Beeinträchtigungen müssen aber nicht einfach akzeptiert werden", sagt Dr. Mathias Himmelspach, Leitender Oberazt für Sportorthopädie und arthroskopische Chirurgie am Krankenhaus Tabea in Hamburg.

Ganze Meldung