Leiden Sie an Venenerkrankungen?

Machen Sie unseren Venenselbsttest

Mit unserem Venen-Selbsttest erhalten Sie einen ersten Anhaltspunkt darüber, wie gesund Ihre Venen sind. Das Testergebnis erhalten Sie, wenn Sie die folgenden Fragen ausfüllen und am Ende des Tests auf Absenden gehen. Der Test wurde von einem erfahrenen Spezialisten für Venenmedizin aus einer unserer Kliniken entwickelt.

Es müssen alle Fragen beantwortet werden.

Frage 1: Leiden Ihre Eltern oder Geschwister an Venenerkrankungen, wie z.B. Krampfadern oder Besenreisern?*
Frage 2: Sind Sie…*
Frage 3: Wie alt sind Sie?*
Frage 4: Wie hoch ist Ihr Body-Mass-Index (BMI)? Sie können diesen nach der Formel errechnen: Körpergewicht ÷ ( Körpergröße × Körpergröße ). Beispiel: 74 ÷ ( 1,72 × 1,72 ) = BMI 25*
Frage 5: Fühlen sich Ihre Beine oft schwer und müde an, besonders abends?*
Frage 6: Sind Ihre Beine abends geschwollen?*
Frage 7: Bessern sich Ihre Beschwerden, wenn Sie die Beine hochlegen, oder durch Bewegung (z.B. Treppensteigen, Radeln, Spazierengehen)?*
Frage 8: Hat sich Ihre Haut am Unterschenkel oder um die Knöchel verändert?*
Frage 9: Haben Ihre Beine einen unterschiedlichen Umfang?*
Frage 10: Haben Sie schon länger Besenreiser (feine blau-rötliche "Gefäßspinnen") an Oberschenkeln und Waden?*
Frage 11: Haben Sie sichtbare Krampfadern?*
Frage 12: Hatten Sie schon mal eine Venenentzündung oder eine Thrombose (Gefäßverschluss)?*
Frage 13: Haben oder hatten Sie bereits einmal ein so genanntes "offenes Bein"?*