Krankenhaus Tabea
Kösterbergstraße 32
22587 Hamburg

T: 040 86692-100
F: 040 86692-300
venenmessung@tabea-krankenhaus.de

Hautkrebs

Der Volksmund unterscheidet meist nur zwischen "hellem" (weißem) und "schwarzem" Hautkrebs. Dies ist jedoch ungenau: Es ist durchaus nicht so, dass weißer Hautkrebs weniger gefährlich wäre als schwarzer. Ein tief in die Haut eindringendes weißes Plattenepithelkarzinom, das schon gestreut hat, ist für den Patienten gefährlicher als ein früh erkanntes, sehr dünnes Melanom.

Vereinbaren Sie einen Termin

Krankenhaus Tabea
Kösterbergstraße 32
22587 Hamburg

T (040) 86692-100
F (040) 86692-300

Hautambulanz
Mo, Mi, Do: 09:30 - 15:30 Uhr
Di: 09:30 - 19:00 Uhr, Fr: 09:00 - 13:00 Uhr

Behandlungsspektrum

Seltene Hauttumore

Neben den häufigen bösartigen Hauttumoren wie dem weißen Hautkrebs (Basalzellkarzinom, Plattenepithelkarzinom) und dem schwarzen Hautkrebs (malignes Melanom) behandeln wir in unserem Hauttumorzentrum auch seltene Hauttumore. Diese haben einen Anteil nur 2 % aller Hautkrebsfälle. Zu ihnen zählen unter anderem das Merkelzellkarzinom, bösartige Erkrankungen der Hautanhangsgebilde sowie des Bindegewebes. Aufgrund der Seltenheit dieser Tumore werden diese Fälle in einer interdisziplinären Tumorkonferenz diskutiert, um individuelle Diagnostik- und Therapiekonzepte zu entwerfen.

Verschlusstechniken schematisch dargestellt

Die Dehnungsplastik

  • Schematische Darstellung der Dehnungsplastik

  • Resultierende Narbenform

Die Verschiebelappenplastik

  • Schematische Darstellung der Nahlappenplastik hier Verschiebelappen (Schnitt gerade)

  • Resultierende Narbenform nach einer Verschiebelappenplastik

Die Rotationslappenplastik

  • Schematische Darstellung der Nahlappenplastik hier Rotationslappen (Schnitt gebogen)

  • Resultierende Narbenform nach einer Rotationslappenplastik

Ausgezeichnete Qualität

Die dermatochirurgische, operative Krebstherapie stellt seit vielen Jahren einen Arbeitsschwerpunkt des Zentrums für Dermatochirurgie am Krankenhaus Tabea dar.

Weiterführende Informationen