Wir, das Krankenhaus Tabea, sind eine sehr erfolgreiche Klinik in privater Trägerschaft, bekannt für herausragende medizinische und pflegerische Kompetenz und moderne Operationsmethoden. Unsere Schwerpunkte liegen in der Venen- und Dermatochirurgie, der Endoprothetik, der Gelenk-, Wirbelsäulen- und Neurochirurgie sowie der Schmerztherapie.

Zum Sommer 2019 plant das Krankenhaus Tabea zudem eine Tagesklinik zur Behandlung von Patienten mit chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates. Für deren Aufbau wird ein/e

Psychologische/r Psychotherapeut/in mit Zusatzqualifikation in „Spezieller Schmerzpsychotherapie“in Teilzeit, oder Interesse diese berufsbegleitend zu absolvieren, gesucht.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem multi-professionellen Team mit einem interessanten und vielseitigen Aufgabengebiet sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Ihr Profil umfasst:

  • Ausbildung/Approbation zum Psychologischen Psychotherapeuten bzw. weit fortgeschrittene Weiterbildung
  • abgeschlossene Weiterbildung „Spezielle Schmerzpsychotherapie“ bzw. Interesse diese berufsbegleitend zu absolvieren
  • Spaß an der Arbeit mit chronischen Schmerzpatienten im interdisziplinären Team
  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, patientenorientierte Arbeitsweise sowie hohes Eigen-Engagement

Für Fragen und nähere Informationen steht Ihnen gerne Herr Dr. Jan-Henrich Stork zur Verfügung: 040/86692-240; jstork@tabea-krankenhaus.de.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an Frau Wanke: lwanke@tabea-krankenhaus.de.