Wir in der Presse

Pressespiegel

Hier finden Sie aktuelle Publikationen rund um das Krankenhaus Tabea.

Wir in der Presse

Patientengeschichte - Conny Wieckhorst hatte Hautkrebs

Conny Wieckhorst bekam die Diagnose weißer Hautkrebs. Nach zwei Operationen im Krankenhaus Tabea ist sie heute wieder gesund.

Die 55-jährige Krankenschwester und Pharmareferentin aus der Nordheide hatte weißen Hautkrebs im Gesicht. In zwei Operationen wurde der Hautkrebs entfernt und die Wunde wieder verschlossen. Heute achtet die Mutter zweier Kinder sehr darauf ihre Haut vor der Sonne zu schützen und dem Hautkrebs vorzubeugen. Durchgeführt wurden die Operationen von Dr. Bruning dem Chefarzt im Zentrum für Venen- und Dermatochirurgie im Krankenhaus Tabea in Hamburg. Der Artikel wurde in der Zeitschrift Bild der Frau veröffentlicht.

Ganze Meldung

Krankenhausaufenthalt während einer Pandemie

Dr. Jens im Interview mit dem Klönschnack

Auch auf das Gesundheitssystem hat die Pandemie Einfluss genommen. Wie Behandlungen und Eingriffe im Krankenhaus Tabea währenddessen durchgeführt werden, erklärt Dr. Jens im Interview mit dem Klönschnack.

 

Auf dem Weg zum Normalbetrieb

Dr. Benjamin I. Behar und Benjamin-Hagen Mahlo im Interview mit der Rissener Rundschau

Die Corona Pandemie hat das Gesundheitssystem durcheinandergewürfelt. Welche Auswirkungen das Virus auf die Arbeit im Krankenhaus Tabea hatte, erläutern der konzerngeschäftsführende Direktor Dr. Benjamin I. Behar und Geschäftsführer Benjamin-Hagen Mahlo im Interview mit Autor Bastian Fröhlig.

Ganze Meldung

Sport und Sonnnenschutz im Sommer

Shape

Hautkrebs-Sonnenschutz-Sommer-Bruning

Chefarzt Dr. Guido Bruning erklärt, auf was wir beim Sport in der Sonne achten sollten, um uns vor Hautkrebs zu schützen.

Ganze Meldung

Nach Jahren endlich schmerzfrei

Podcast "Die Diagnose", stern

Schmerzen-Rückenschmerzen-Beckenschmerzen-ISG-Behandeln-Tabea-Hamburg

Jahrelange Rückenschmerzen, Schmerzen im Becken und Bauchraum, eine starke Gewichtsabnahme und eine damit verbundene Odyssee an Arztbesuchen plagten eine Patientin, als sie die Schmerzsprechstunde rund um Chefarzt Dr. med. Stork aufsuchte. Im Krankenhaus Tabea konnte schließlich die Ursache für ihr Leiden gefunden werden. Zum Podcast