Krankenhaus Tabea bietet Top Karrierechancen

Krankenhaus Tabea Hamburg, 02.12.2020

Im Rahmen der Studie „Top Karrierechancen in Krankenhäusern“ haben FOCUS Money und das Institut für Management und Wirtschaftsforschung IMWF das Krankenhaus Tabea ausgezeichnet.

Im Rahmen der Studie „Top Karrierechancen in Krankenhäusern“ haben FOCUS Money und das Institut für Managementund Wirtschaftsforschung IMWF rund 1.500 deutsche Krankenhäuser in Hinblick auf verschiedene Karriereaspekte und Arbeitsbedingungen untersucht. Von den 1.500 untersuchten Krankenhäusern wurden lediglich 116 Kliniken ausgezeichnet – darunter das Krankenhaus Tabea.

Erstklassige Leistung kann nur durch ein starkes Team gelingen! Um dieses zu finden und schließlich auch langfristig zu binden, bedarf es attraktiver Rahmenbedingungen.

In der Studie „Top Karrierechancen in Krankenhäusern“ wurden durch FOCUS Money und das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung nun erneut die Krankenhäuser ermittelt, die in puncto Arbeitsbedingungen besonders gut aufgestellt sind. In die Erhebung sind Unternehmensbefragungen sowie Daten von rund 428 Millionen Online-Quellen (u. a. Websites, Blogs und Pressemitteilungen) eingeflossen. Zu den untersuchten Kriterien zählen unter anderem berufsbegleitende Weiterbildungsangebote, Bezahlung, Aufstiegschancen, Personalgespräche, individuelle Entwicklungspläne und –ziele sowie die Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das Krankenhaus Tabea schnitt im Fachbereich Orthopädie hamburgweit am besten ab.

„Wir sind sehr stolz über die Auszeichnung! Im Tabea profitieren Mitarbeitende von einer positiven Arbeitsatmosphäre und weiteren sehr guten Rahmenbedingungen. Eine verbindliche Schichtplanung, die individuelle Wünsche berücksichtigt, eine betriebliche Altersvorsorge, die Unterstützung bei der Kinderbetreuung, Fort- und Weiterbildungsangebote sowie ein strukturiertes Einarbeitungsprogramm – auch im Falle des beruflichen Wiedereinstiegs – stellen nur Teile des Angebots für unsere Angestellten dar“, so Johannes Ohlraun, Klinikleiter des Tabea Krankenhauses, das seit Mitte 2019 Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg ist.

Auch für die Ausbildung von jungen Medizinern in das Tabea demnach bestens gerüstet – sowohl personell als auch infrastrukturell. So können Medizinstudiere im Rahmen ihres Praktischen Jahres (PJ) bestens betreut Erfahrungen in den Fachbereichen Anästhesiologie, Dermatologie und Venerologie sowie auf dem Gebiet der Orthopädie und Unfallchirurgie sammeln. Im Anschluss an das Studium können schließlich folgende Facharztausbildungen absolviert werden:

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie (30 Monate kumulativ)
  • Facharzt für Neurochirurgie (24 Monate)
  • Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten (36 Monate)

Krankenhaus Tabea GmbH & Co. KG
Kösterbergstraße 32
22587 Hamburg

T: 040 86692-0
F: 040 86692-300
 

info@tabea-krankenhaus.de

Vereinbaren Sie einen Termin zum Prämedikationsgespräch 

Für ambulante Operationen kann unter der Telefonnummer 040-866 92 284 (ab 10.00 Uhr) das Prämedikationsgespräch vereinbart werden.

Krankenhaus Tabea
Kösterbergstraße 32
22587 Hamburg

T (040) 86692-100
F (040) 86692-300

Endoprothetik und Gelenkchirurgie
T (040) 86692-241/-245
F (040) 86692-243

zocempfang@tabea-krankenhaus.de

Kontakt & Bewerbung
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung
und sind gespannt, Sie kennen zu lernen

Leonie Wanke
Personalmanagement

lwanke@tabea-krankenhaus.de

Schmerztherapie
T (040) 86692-244
F (040) 86692-143

schmerzzentrum@tabea-krankenhaus.de

Krankenhaus Tabea
Kösterbergstraße 32
22587 Hamburg

T: 040 86692-100
F: 040 86692-300

Krankenhaus Tabea GmbH & Co. KG
Kösterbergstraße 32
22587 Hamburg

T: 040 86692-0
F: 040 86692-300
 

info@tabea-krankenhaus.de

Endoprothetik und Gelenkchirurgie
T (040) 86692-241/-245
F (040) 86692-243

Wirbelsäulen- und Neurochirurgie
T (040) 86692-240
F (040) 86692-143

zocempfang@tabea-krankenhaus.de

Krankenhaus Tabea GmbH & Co. KG
Kösterbergstraße 32
22587 Hamburg

T: 040 86692-0
F: 040 86692-300
 

info@tabea-krankenhaus.de