Krankenhausleitung Krankenhaus Tabea

Krankenhausleitung

An dieser Stelle möchten wir Ihnen die Leitung des Krankenhaus Tabea vorstellen:

Dr. Benjamin Behar Geschäftsführender Direktor Artemed

Dr. Benjamin I. Behar, Geschäftsführer

Dr. Benjamin I. Behar ist seit 2012 Konzerngeschäftsführer der Artemed Kliniken und seit 2009 als Geschäftsführer für das Krankenhaus Tabea verantwortlich. Er studierte an der Freien Universität Berlin Wirtschaftswissenschaften und promovierte zum Thema „Verbundstrukturen im deutschen Krankenhausmarkt“ am Institut für Management, Lehrstuhl für Unternehmenskooperation. Von 2005 bis 2008 war Dr. Behar Berater im Gesundheitssektor von McKinsey & Company. Er war als Lehrbeauftragter an der Universität Hamburg (UHH) und der Freien Universität Berlin tätig und lehrt derzeit an der Hochschule Neubrandenburg. Seit 2020 vertritt Dr. Behar den Artemed Verbund als Senator im Senat der Deutschen Wirtschaft.

Mehr zum Profil von Dr. Behar.

 

Bejamin-Hagen-Mahlo-Geschäftsführer-Krankenhaus-Tabea

Benjamin-Hagen Mahlo, Geschäftsführer

Benjamin – Hagen Mahlo absolvierte nach seiner medizinischen Ausbildung das Studium der Gesundheitswissenschaften mit dem Schwerpunkt Gesundheitsökonomie, welches er im Jahr 2011 an der Universität Bielefeld abschloss. Im selben Jahr trat er der ARTEMED-Klinikgruppe bei und übernahm in der Position des Projektleiters der Geschäftsführung fortan mehrere Aufgaben an den Klinikstandorten Hamburg, Kempen und Simmerath. Im Januar 2014 übernahm Herr Mahlo die Klinikleitung der Havelklinik in Berlin. Seit Januar 2016 ist er Geschäftsführer der Havelklinik und seit Februar 2020 außerdem Geschäftsführer des Tabea Krankenhauses.

 

Klinikleiter Johannes Ohlraun

Johannes Ohlraun, Klinikleiter

Das Krankenhaus Tabea wird seit April 2019 durch Herrn Johannes Ohlraun geleitet.

Herr Ohlraun bringt umfangreiche konzerninterne Erfahrung mit: Die letzten zwei Jahre war er Projektleiter der Geschäftsführung in der Eifelklinik St. Brigida, die ebenfalls dem Artemed Klinikverbund angehört. Zuvor sammelte der 28-Jährige Praxiserfahrungen bei der Medigreif Parkklinik in Greifswald sowie dem Klinikum rechts der Isar der TU München, nachdem er sein Studium der Gesundheitsökonomie an der Universität Bayreuth absolvierte.

 

Aerztlicher Direktor Chefarzt Endoprothetik Gelenkchirurgie Jan-Hauke Jens

Dr. Jan-Hauke Jens, Ärztlicher Direktor

Dr. Jan-Hauke Jens ist Ärztlicher Direktor des Tabea Krankenhauses. Er ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und bringt langjährige Erfahrung und eine sehr hohe Expertise im Bereich des Gelenkersatzes von Hüfte und Knie, Endoprothesenwechsel und Lösung von „Problemendoprothetik“ mit. Zudem ist Dr. Jens als Rheumaorthopäde spezialisiert auf die komplexe, rekonstruktive Fuß- und Handchirurgie.